Weshalb Armin Laschet nicht CDU-Vorsitzender ist

Tichys Einblick

Freudig verkündeten die Merkel-hörigen Medien am späten Abend des 19. Januar: Nun ist Armin Laschet auch offiziell Vorsitzender der CDU! Eine Briefwahl habe dieses mit 796 Stimmen oder 83,35 Prozent eindrucksvoll bestätigt.Aber ist er das tatsächlich? Das Verfahren lässt daran mehr als nur einen Zweifel zu. Denn dieser Notparteitag hat gegen zahlreiche Regelungen des Parteistatuts verstoßen. Damit hätte nun jedes einzelne CDU-Mitglied das Recht, die Wahl Laschets anzufechten. Das Parteigericht müsste seinem Antrag zustimmen – oder aber, er wendet sich gleich an ein Verwaltungsgericht. Dem bliebe nichts anderes übrig, als dem Antragssteller Recht zu geben – denn in Parteien ist das jeweilige Statut Gesetz und ein Verstoß gegen das Statut ein Verstoß gegen dieses Gesetz.

Die Verstöße im Einzelnen [...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.