Proteste in Niederlanden – Trotz Beruhigung über 130 Festnahmen

Cicero

Seit Samstag gilt in den Niederlanden eine nächtliche Ausgangssperre. Dagegen wurde in den vergangenen Nächten in zahlreichen Städten teils gewaltsam protestiert. Diese Nacht war die Lage ruhiger. Trotzdem wurden über 130 Menschen festgenommen.

Seit Samstag gilt in den Niederlanden eine nächtliche Ausgangssperre. Dagegen wurde in den vergangenen Nächten in zahlreichen Städten teils gewaltsam protestiert. Diese Nacht war die Lage ruhiger. Trotzdem wurden über 130 Menschen festgenommen.

Bereits seit vier Tagen gilt in den Niederlanden wegen der Corona-Pandemie eine nächtliche Ausgangssperre. Im Zuge dessen kam es in zahlreichen Städten des Landes in den letzten Nächten zu schweren Protesten. Unter anderem wurden dabei auch Läden geplündert. Vor allem Jugendliche und junge Männer schlossen sich zu gewaltbereiten Gruppen zusammen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Cicero.