Vor 150 Jahren endete der französisch-deutsche Krieg

PI-NEWS

Triumphator Otto von Bismarck am 28. Januar 1871 bei den Friedensverhandlungen mit Adolphe Thiers und dem niedergeschlagenen Jules Favre (r.).

Von WOLFGANG HÜBNER | Sechs Monate nach der französischen Kriegerklärung an Preußen endete am 28. Januar 1871 mit der Vereinbarung des Waffenstillstands der blutige Konflikt zwischen den beiden Nachbarländern mit dem Sieg des erst wenige Tage alten neugegründeten Deutschen Reiches.

Als der Krieg im August 1870 begann, war Frankreich noch ein Kaiserreich und die vielen deutschen Königreiche und Fürstentümer waren nur als Waffenbrüder vereint. Erst der Verlauf des Krieges machte Frankreich wieder zur Republik, Deutschland zur Nation und den preußischen König zum Kaiser. Der große politische Triumphator aber war Reichskanzler Otto von Bismarck.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.