Fünf Millionen Rechtsextremisten in Deutschland?

PI-NEWS

Von MANFRED ROUHS | Die Bertelsmannstiftung in Gütersloh stuft die politischen Einstellungen von rund fünf Millionen Deutschen als rechtsextrem ein. Das ergibt sich aus einer Studie, die von der 1977 als Steuersparmodell des Verlegers Reinhard Mohn gegründeten Stiftung veröffentlicht wurde. Die Verfasser sehen rechtsextreme Potentiale bei den Wählern aller Parteien, sogar bei den Grünen, der SPD und den Linken, vor allem aber – wer hätte es gedacht? – bei der AfD.

Früher galt die Annahme als Konsens, politischer Extremismus sei eine Sache der Ränder, der Splitterparteien, die nur wenige Promille der Bevölkerung repräsentieren. Dieses Verständnis steht offenbar im Wandel.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.