Österreich: Musikrat fordert Öffnung der Kulturszene ab 1. März

Die Tagesstimme

Unter „strengen Sicherheitsvorkehrungen“ sollen Kulturveranstaltungen in Österreich ab dem 1. März wieder stattfinden dürfen, fordert der Musikrat.

Wien. – Der Österreichische Musikrat fordert ein Ende des seit Monaten geltenden Lockdowns für die Kulturszene und eine Öffnung ab Anfang März. Kulturveranstaltungen sollten ab 1. März „unter strengsten Sicherheitsvorschriften“ zugelassen werden, heißt es am Montag in einer Aussendung. Es sei ein „Schlag ins Gesicht“, dass aktuell über eine mögliche Öffnung der Gastronomie noch vor Ostern diskutiert werde, nicht aber über die der Kultur.

Werbung [...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Die Tagesstimme.