ARD freut sich, dass Helge Lindh sich über antiweißen Rassismus lustig macht

Philosophia Perennis

(Michael van Laack) Helge Lindh ist immer einen PP-Artikel wert. Nicht, weil er Substantielles zur Politik beizutragen hätte, sondern weil er sich immer wieder herrlich in die AfD verbeißt, die für den weißen SPD-Volkslehrer eine Bande von Volksverhetzern darstellt!

Für die ARD sind Politiker vom Schlag Helge Lindhs allerdings Vorbilder für den „Kampf gegen rechts“ und vor allem für die Zivilgesellschaft. Nur so lässt sich der folgende Tweet der Sendung „Bericht aus Berlin“ erklären. Schaut man allerdings auf die Kommentare, ist bei den meisten Betrachtern des Videos die Botschaft nicht wie gewünscht entstanden.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.