Der Widerstand gegen die Cancel Culture wächst

Tichys Einblick

„Alles, was der Durchsetzung sozialistischen Bewusstseins dient, ist moralisch.“ Wer also die höhere Moral bei sich verortet, muss sich bei seinen Handlungen nicht an den Maßstäben von richtig oder falsch orientieren – der Zweck heiligt eben die Mittel. Längst ist an den meisten deutschen Universitäten, aber auch in vielen Kultureinrichtungen und Redaktionsstuben, besonders der öffentlich-rechtlichen Medien, diese Richtschnur des Begründers der kommunistischen Diktatur in Russland, Wladimir Iljitsch Lenin, zur täglichen Anweisung geworden. Von diesem Idol der weltweit vereinigten Linken stammt auch der aufschlußreiche Satz aus seiner Schrift „Was tun?“ über Sinn und Zweck von Propaganda: „Wenn die Tatsachen nicht zur Ideologie passen, so ist das die Schuld der Tatsachen.“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.