28. Februar 2021 – KLONOVSKY

Michael Klonovsky

Sie hat­te ihr Gehirn an der Uni­ver­si­tät so preis­wert wie trend­kon­form möbliert und hoff­te, mit die­ser Ein­rich­tung bis zur Ren­te auszukommen.

***

„Mit sei­ner Fixie­rung auf die Gleich­heit wird der Femi­nis­mus immer eine hoff­nungs­los säu­er­li­che Sache blei­ben. Wenn er hin­ge­gen das Matri­ar­chat zum Ziel erklärte…”
Arne Kolb

***

Ich weiß zwar nicht, wer Thel­ma Bua­beng ist, aber nach die­sem State­ment ver­mu­te ich, dass sie schwarz ist, prak­tisch alles checkt und eine über Steu­ern und/oder Gebüh­ren sub­ven­tio­nier­te Exis­tenz führt – mit ande­ren Wor­ten: Sie hat wahr­schein­lich recht.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Michael Klonovsky.