Falsche Prophetin Luisa Neubauer predigt im Berliner Dom

Philosophia Perennis

(Michael van Laack) Mit der gestrigen Abendpredigt von Luisa Neubauer im Berliner Dom wurde ein neues Kapitel aufgeschlagen. Der Ökosozialismus löst die christliche Botschaft ab. Dass die Kirchen zunehmend zu Staatskirchen verkommen, ist hinlänglich bekannt. Ob in der Migrations- oder Genderpolitik, ob bei der Vision eines europäischen Einheitsstaates oder eben auch beim Klimaschutz. Doch der Linksruck der Kirchen vollzieht sich immer schneller.

Die Worte, die Luisa Neubauer spricht, klingen fast salbungsvoll und christlich mahnend. Und das aus dem Mund einer Frau, deren Organisation auf ihrem Twitteraccount darum bemüht ist, die Reihen mit der Antifa fester zu schließen. Einer frau, die Abtreibung ebenso befürwortet wie Genderpolitik. Eine Frau, deren Hass auf die ältere Generation und Konservative insgesamt immer wieder zum Vorschein kommt.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.