Ab 15 Uhr LIVE: PK mit Gauland und Chrupalla zur VS-Beobachtung Jetzt erst Recht, AfD: Wagenburg statt Hühnerhaufen!

PI-NEWS

Jetzt ist es also offiziell: die AfD wird bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet! Die gesamte Partei wurde bereits Ende Februar vom Inlandsgeheimdienst als sogenannter “Verdachtsfall” eingestuft. Zwar darf das Bundesamt für Verfassungsschutz aufgrund einer AfD-Klage auf vorläufigen Rechtsschutz die Beobachtung bis auf weiteres nicht selbst verkünden, aber diese Arbeit haben ihm nun diverse Leitmedien von Tagesschau bis Spiegel abgenommen.

Auf allen Radiostationen, in den Fernsehnachrichten und ab morgen auch in den Printmedien wird die geheimdienstliche Überwachung und Stigmatisierung der größten Oppositionspartei im Bundestag fröhlich hinausposaunt – laufender Rechtsstreit hin oder her. AfD = verfassungsfeindlich = rechtsextrem lautet die Botschaft, die in der Bevölkerung unterm Strich ankommen wird. Passgenau zum Auftakt des Superwahljahres 2021 und nicht einmal zwei Wochen vor den wichtigen Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.