Globaler Plan zur Zerstörung der Nationalstaaten

PI-NEWS

„Biden ist ein Globalist, der die russische Souveränität, die russische Unabhängigkeit und bestimmte besondere russische Werte, russische Identität und Kultur als Gefahr für die Globalisierung und die Schaffung einer Weltregierung betrachtet.“

Von MANFRED ROUHS | Die Multi-Kulturalisierung Europas und der Verfall Deutschlands ereignen sich nicht zufällig. Hinter jenen politischen und wirtschaftlichen Kräften, die die Zerstörung der europäischen Völker vorantreiben, stehen wirkungsmächtige Kreise in den USA, die die ganze Welt ihrer gleichmacherischen Agenda unterwerfen wollen.

Prof. Dr. Alexander Dugin gilt als Vordenker der eurasischen Idee und einflussreicher intellektueller Kopf hinter Wladimir Putin. Er verficht ein polizentrisches Weltbild und bezieht Stellung für die Bewahrung der kulturellen Vielfalt der Völker gegen den Anspruch der Globalisierer auf die universelle Gültigkeit westlicher moralischer, politischer und rechtlicher Vorstellungen. Bernhard Tomaschitz hat mit ihm für die FPÖ-nahe Zeitschrift „Zur Zeit“ erstmals nach der US-Wahl über Joe Biden gesprochen – und auf seine Fragen bemerkenswerte Antworten erhalten.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.