Große Verwirrung: Günther Jauch, die Impfkampagne und sich korrigierende Medien

Tichys Einblick

Mit einer Kampagne werben Bundesgesundheitsministerium, Robert Koch-Institut und Bundeszentrale für die Impfung – Kostenpunkt für den Steuerzahler: 25 Mio. Euro. Aus dem Hause Scholz & Friends kommen Slogans wie „Mit einem Pieks holen wir uns unser Leben zurück“ begleitet von einem Foto von Uschi Glas oder „Lasse ich mich impfen? A: ja  B: ja  C: ja  D: ja“ mit Günther Jauch. Die Bilder zeigen die Prominenten mit hochgekrempelten Armen und einem Pflaster am Oberarm – der Slogan: „#Ärmelhoch für die Impfung“.

Und auch bei „Wir bleiben zuhause“ ist Günther Jauch ein beliebtes wie prominentes Testimonial.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.