Pubs und Geschäfte wieder offen: London kehrt zurück ins öffentliche Leben

Tichys Einblick

Die Innenstadt von London ist wieder eröffnet. Am Montag trat Großbritannien in die zweite Phase der Lockerungen ein. In England konnten Pubs, Restaurants und Biergärten ihre Außenbereiche wieder öffnen. Auch vergleichsweise kühle Außentemperaturen hielten die Tag- und Nachtschwärmer nicht mehr auf. Im Ausgehviertel Soho drängten sich Menschenmengen in den Kneipenstraßen. Dafür wurden sogar Autostraßen für die Abendstunden blockiert, um dem Gastronomie-Gewerbe einen kräftigen Schub zu geben. Bis Mitternacht bildeten sich Schlangen vor Pubs. Nur einige wenige Stimmen warnten vor zu wenig »social distancing« – ein Argument, das angesichts von (gar nicht mal so) neuen Erkenntnissen zu Aerosolen an der frischen Luft allmählich in den Hintergrund treten dürfte.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.