Curio: Mutprobe Meinungsfreiheit – wie ein Land eingeschüchtert wird

PI-NEWS

Herrscht tatsächlich noch Meinungsfreiheit, wenn man fürchten muss, bei einem falschen Wort schon den Job zu verlieren und den gesellschaftlichen Ruf? Wenn man lieber zweimal überlegt, bevor man den Mund aufmacht, ob es das wert ist?

Eine eigene Meinung zu vertreten, wird immer häufiger zur Mutprobe. Kürzlich hat der Verfassungsschutz eine neue Kategorie eingeführt, die dieses Klima der Einschüchterung weiter schürt: „Delegitimierung des Staates“.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.