Deutsche Klimapolitik ist Klassenkampf pur

PI-NEWS

Merkel will offensichtlich am Schluss ihrer Amtszeit noch einmal die Zukunft in Deutschland mit einer schweren Hypothek belasten: den weltweit radikalsten und härtesten “Klimaschutz“-Zielen.

Von WOLFGANG HÜBNER | Blitzschnell haben die Regierungsparteien in Berlin auf das skandalöse Klima-Urteil des Bundesverfassungsgerichtes mit wildem Aktionismus reagiert. Dieses Tempo steht im krassen Gegensatz zu den Reaktionen auf andere, nämlich ungeliebte Entscheidungen aus Karlsruhe, die entweder verschleppt, unterlaufen oder überhaupt nicht beachtet wurden/werden.

Besonders Bundeskanzlerin Merkel will offensichtlich am Schluss ihrer Amtszeit noch einmal die Zukunft in Deutschland mit einer schweren Hypothek belasten: den weltweit radikalsten und härtesten “Klimaschutz“-Zielen. Ob sie sich damit für ein künftiges internationales Amt bewerben will oder weit schlimmere Motive sie dabei leiten, sei hier dahingestellt. Tatsache ist jedoch, dass sowohl die Union als auch die SPD und natürlich auch die Grünen bei diesem wirtschaftlichen und sozialen Selbstverstümmlungsunternehmen mitmachen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.