Deutschlands linksgrüne Antisemiten schweigen zur Kernursache der Angriffe auf Israel

Philosophia Perennis

(Michael van Laack) Der immer gleiche Reflex, wenn von palästinensischem Gebiet aus Raketen- oder Granatenangriffe auf Jerusalem und andere Ziele in Israel erfolgen: Heiko Maas, der sehr gern bei UN-Resolutionen gegen Israel stimmen lässt oder Enthaltung anordnet, vermeidet es (aus diplomatischen Erwägungen?) Ross und Reiter zu benennen.

„Raketenbeschuss auf die israelische Zivilbevölkerung ist durch nichts zu rechtfertigen.“ Immerhin das bringt er über die Lippen. Allerdings nur, um kurz danach Israel aufzufordern, sich nicht allzu doll zu wehren: „Alle Seiten stehen in der Pflicht, weitere Opfer unter Zivilisten zu verhindern.“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.