Epidemie? Nur vier Prozent der Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt

Philosophia Perennis

(David Berger) In der angeblichen Pandemie (2020) waren im Durchschnitt nur 4 Prozent aller Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt. Eine weitere der Stützen für die Existenz einer gefährlichen Epidemie bricht zusammen.

Immer wenn es in den letzten gut 12 Monaten darum ging (manche sprechen nicht ganz unzutreffend von „stehlen“), den Bürgern weitere Grundrechte wegzunehmen und sie zu wirkungslosen Willkürmaßnahmen zu zwingen, wurde unter anderem die Katastrophe völlig überforderter Intensivstationen von Politikern und gleichgeschalteten Medien an die Wand gemalt. Ein wichtiger Schritt von Merkels Katastrophenstrategie AMFW (Angst machen, Freiheit wegnehmen).

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.