Merkels vier größten Fehler | PI-NEWS

PI-NEWS

Merkel hat in ihrer Amtszeit vier ökonomische Kardinalfehler gemacht, deren Tragweite und Folgen die von ihr beherrschte Propaganda geschickt ausgeblendet hat.

Von PROF. EBERHARD HAMER | Merkel hat eine ganze Reihe entscheidender Weichenstellungen während ihrer Amtszeit in Deutschland betrieben – die meisten überraschend und allein und angeblich „alternativlos“.

Mit einigen Weichenstellungen hat sie Glück gehabt, zum Beispiel mit der Aufnahme so viel sozialistischer Programmpunkte in die CDU, dass heute beide Parteien sozialistisch und fast verwechselbar sind. Und damit, dass sie den Gender- und Feminismus-Trend rechtzeitig aufgegriffen und jedenfalls in ihren Reihen durchgesetzt hat. Auch hat zu ihrer Popularität beigetragen, dass sie sich an die Spitze der Umweltbewegung gesetzt und diese nicht nur in ihre Politik, sondern auch in ihr Parteiprogramm wesentlich aufgenommen hat. Sie war immer geschickt, die Nase in den Wind zu halten, wo neue Mehrheiten für ihre weitere Regierung herzubekommen sind.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.