Merkel merkelt: Sinkende Infektionszahlen „unseren Maßnahmen“ geschuldet

jouwatch

Kennen Sie den Witz von dem Mann, der auf die Frage nach seinem Beruf antwortet, er sei Holzfäller in der Sahara? Auf den Einwand hin, daß es in der Sahara überhaupt keine Bäume gebe, antwortet er: „Jetzt nicht mehr.“ Die Bundeskanzlerin ist ähnlich „witzisch“. Die Humorlosigkeit.

von Max Erdinger

In der „Welt“ heißt es, die größte Kanzlerin aller Zeiten habe behauptet, daß sinkende Infektionsraten zeigen, wie sehr „unsere Maßnahmen wirken„. Na klar. Was auch sonst?

Infektionsraten

Ratespiele sind bisweilen unterhaltsamer, als Ratenzahlungen. Wovon redet die Kanzlerin überhaupt? Es gibt keine bekannten „Infektionsraten“, die etwas anderes wären, als das reichlich illusorische Resultat von Testraten.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.