Geplante Hausbegehung in Rigaer 94: „Wir werden explodieren!“

Junge Freiheit

BERLIN. Die Bewohner des linksradikalen Szenetreffs in der Rigaer Straße 94 in Berlin haben mit Widerstand gegen eine bevorstehende Hausbegehung gedroht. „Wenn sie versuchen, uns zu brechen, werden wir explodieren! Greift die Stadt der Reichen an! Für einen heißen Sommer“, heißt es auf der Website der Besetzer.

„Rigaer 94 wird angegriffen mit dem Ziel, uns zu vernichten. Der Tag der Eskalation ist für uns ein Tag X. Wir werden entsprechend darauf reagieren.“ Der 17. Juni dürfe nicht „der Anfang vom Ende dieses Hauses“ werden. Nach Angaben der Linksradikalen und des Berliner Tagesspiegels ist für kommenden Donnersat ein größerer Polizeieinsatz geplant. Vertreter des Eigentümers wollen das teilbesetzte Haus begehen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.