Nun will auch die WHO das Labor in Wuhan untersuchen lassen

Tichys Einblick

Bei der Frage nach dem Corona-Ursprung ist etwas aufgebrochen: Der Chef der Weltgesundheitsorganisation WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus erklärte jüngst, dass für die Klärung der Frage nach dem Ursprung des Coronavirus auch eine Inspektion fraglicher Labore in China nötig sei.

Bemerkenswert ist das, weil die WHO die Möglichkeit eines Laborunfalls bisher ohne größere Nachforschungen ignoriert hatte. Im Januar 2021, mehr als ein Jahr nach dem Ausbruch, besuchte ein WHO-Team Wuhan mit dem Auftrag, den Ursprung von COVID-19 zu untersuchen. Der WHO-Bericht dazu bezeichnete einen Laborunfall als Auslöser noch als „extrem unwahrscheinlich.“

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.