AfD-Krise in NRW: “Causa Helferich” vor finaler Entscheidung

PI-NEWS

Der AfD-Bundesvorstand entscheidet an diesem Montag in einer Personalie, die das Potential dazu hat, den Bundestagswahlkampf im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen erheblich zu beeinträchtigen. Es geht um den stellvertretenden Landesvorsitzenden der AfD, Matthias Helferich, der auf dem NRW-Listenplatz 7 beste Chancen hat, dem neuen Bundestag anzugehören. Der eloquente 33-jährige Rechtsanwalt gilt als einer der Hoffnungsträger der NRW-AfD und steht – gerade deshalb? – im Visier einer vom WDR getragenen Rufmordkampagne. Und das leider wieder einmal befeuert und unterstützt von Teilen der eigenen Partei!

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.