Zeichen der Diktatur: Seiko wird entmachtet

jouwatch

Berlin – Was erwartet man eigentlich von einer Bundesregierung, die zu Gunsten der Pharmaindustrie die Grundrechte ausgehebelt hat und Freiheiten nur mit Passierschein erlaubt?

Die FDP-Bundestagsfraktion hat den Vorschlag des Gesundheitsministeriums kritisiert, Jugendlichen ab zwölf Jahren ohne Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) bundesweit ein Impfangebot zu unterbreiten. „Wenn die Gesundheitsminister die Impf-Empfehlung an der Stiko vorbei ändern, kommt das einer Entmachtung gleich“, sagte Andrew Ullmann, Obmann der FDP im Gesundheitsausschuss, dem „Tagesspiegel“. Ullmann, der auch Universitätsprofessor für Infektiologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist, forderte eine stärkere Einbindung des Parlaments.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.