Der Triel ist ein schnepfenartiger Vogel (Essay von Dushan Wegner)

Dushan Wegner

Wenn du aus einem Fenster fallen solltest, um folglich bald auf den harten Asphalt zu treffen, dann ist das für dich ohne Zweifel unangenehm, doch ab dem Beginn deines Fallens wäre für einen Außenstehende nichts wirklich überraschend.

Die absehbaren Konsequenzen des persönlichen Fenstersturzes mögen dramatisch sein und ultimativ schmerzhaft. Womöglich wird es tödlich enden und mindestens für die Familie tragisch, kein Zweifel. Intellektuell betrachtet jedoch – »intellektuell« nach Duden: »den Intellekt betreffend; verstandesmäßig, geistig« – intellektuell ist die Angelegenheit des Fallens aus dem Fensters samt des folgenden Aufschlags eher langweilig, ja, geradezu banal.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Dushan Wegner.