Ein kleiner Trost: Jetzt kann Tareq Alaows zwar nicht Bundeskanzler werden, aber immerhin Annalena wählen

jouwatch

Der Syrer, der für die Grünen als erster „Geflüchteter“ in den Deutschen Bundestag einziehen und dort Politik für „Geflüchtete“ machen wollte, hat sie nun. Die deutsche Staatsbürgerschaft. Nun kann sich Tareq Alaows nicht nur daran machen, die Inschrift auf dem Reichstagsgebäude in „Für alle Menschen, die in Deutschland leben“ umzuändern.

Denn diese Pläne waren dem Syrer, der 2015 nach Deutschland hereingeflüchtet kam und dieses Land und seine Bürger um Schutz gebeten hatte, bislang verwehrt.

Das hat sich offensichtlich geändert, wie er auf Twitter dem deutschen Volk nun mitteilt:

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.