Das Impf-Regime (1)

jouwatch

Herr, es ist Zeit: Die sommerliche Schonzeit ist vorbei, und die Windmacher werfen wieder ihre Gebläse an.

Martin Lichtmesz bei Sezession

Pünktlich zu Herbstbeginn verkünden die Medien erneut einen rasanten Anstieg „der Zahlen“, um die inzwischen gut trainierten Angstreflexe der Bevölkerung zu mobilisieren. Die dräuende „vierte Welle“ ist freilich nichts anderes als die alljährliche Erkältungssaison, semantisch verfälscht im Dienste des „Sprachregimes“.

Hauptsächliches Ziel der Panikmache ist, die noch ungeimpfte Herde in Richtung Nadel zu treiben. „Nur ein kleiner Pieks“, beteuern die Politiker, als ginge es darum, Kindern die Angst vor einem Einstichschmerz zu nehmen und als ginge es um nicht mehr als dies.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.