Das Impf-Regime (2)

jouwatch

Die herrschende Impfdoktrin basiert auf der Annahme, Corona sei nur zu „besiegen“, wenn man dem Immunsystem der Menschen künstlich „nachhilft“.

Von Martin Lichtmesz für Sezession

Wie im ersten Teil dieses Beitrags dargestellt, wurde sie im März/April 2020 entwickelt.  Zu diesem Zeitpunkt erschienen in der westlichen Presse etliche Artikel, die das Ansinnen entmutigten, Herdenimmunität auf „natürlichem“ Wege anzustreben. Eine solche Strategie würde zu viele Kranke und Todesopfer fordern, weshalb man auf das hoffentlich baldige Eintreffen von Impfstoffen setzen müsse.

Ein Beispiel wäre dieses Stück des einflußreichen Magazins Healthline (Teil eines milliardenschweren Medienkonzerns) vom 2. April 2020:

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.