Ist die Wahl schon gelaufen? Großstädte verzeichnen hohen Anstieg bei Briefwahl

jouwatch

 Berlin – Die letzte Präsidentenwahl in den USA, bei der Trump mit kriminellen, linken Mitteln aus dem Amt geschossen wurde, sollte uns eigentlich Warnung genug sein. Aber nun sieht es so aus, als ob hier ebenfalls gerade die Basis für Betrügereien geschaffen wurde:

Bei der Bundestagswahl wird wegen der Corona-Pandemie mit einem deutlichen Anstieg an Briefwählern gerechnet. Eine Umfrage der „Welt am Sonntag“ in zehn Großstädten zeigt, dass dieser deutlich höher ausfällt als erwartet. So verschickte Frankfurt am Main bisher 160.500 Briefwahlunterlagen, knapp doppelt so viele wie bei der vorangegangenen Bundestagswahl im gleichen Zeitraum.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.