Kommt bei Maas da Freude auf? Taliban macht aus Frauenministerium Tugendministerium

jouwatch

Die islamischen Talibanbrüder reaktivieren das Tugendministerium. Die Behörde, die das bisherige Frauenministerium ablösen wird, ist von nun an wieder für das Auspeitschen von Frauen zuständig. Mutmaßlich werden Heiko Maas und Co. auch davon maximal überrascht sein.

Die islamische Regierung in Kabul haben offenbar das Frauenministerium durch ein „Tugendministerium“ ersetzt. Arbeiter brachten am Freitag am Gebäude des bisherigen Frauenministeriums ein Schild an, das auf das Ministerium „zur Förderung der Tugend und zur Verhinderung des Lasters“ verweist. Dies ist, wie unter anderem n-tv berichtet,  der Name der Behörde, das während der ersten Taliban-Herrschaft Ende der 90er Jahre für die Einhaltung des Korans zuständig war und unter anderem sich für das Auspeitschungen von Frauen verantwortlich zuständig zeigte. Diese Strafe hatte eine Frau, die sich – wie im Koran festgeschrieben – ohne männliche Begleitung außerhalb des Haushalts bewegte, zu erwarten. Die Behörde war damals auch für die Durchsetzung der Gebetspflicht sowie das Rasurverbot für Männer zuständig.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.