Mordmotiv somalischer Moslem: Pro-Israel-Haltung von David Amess

PI-NEWS




Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der brutale Mord eines Moslems an einem langgedienten Parlamentarier in einer Kirche schockt Großbritannien: Am vorletzten Freitag rannte ein somalischstämmiger Moslem in die Kirche im Küstenort Leigh-on-Sea in der Grafschaft Essex, 60 Kilometer östlich von London. Dort hielt der Parlamentsabgeordnete David Amess, ein konservativer Katholik, der sich unter anderem für Tierschutz und den Brexit einsetzte und für sein Engament für Israel bekannt war, eine Bürgersprechstunde. Er war in der Bevölkerung beliebt, hatte immer ein Ohr für die Bürger und wurde seit fast 40 Jahren ins britische Parlament gewählt. Seinen Besuch am 18.6.2019 beim Roten Kreuz könnte man allerdings als zu unkritsch gegenüber der massiven und unkontrollierten Zuwanderung bewerten.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.