Neuer Werbespot: L’Oréal führt den LGBTI-Karnevalszug an

jouwatch

Der französischer Konsumgüterkonzern L’Oréal kürt sich zum „Kämpfer“ für die angeblich benachteiligen LGBTI-Menschlein. Mit maximalem Gratismut umwirbt L’Oréal diesen Zwischen-Gleich-und Sonstwas-Geschlechtlichen. 

Mit viel Gedöns für die „LGBTI Standards“- was immer das auch für ein Standard sein soll, schmeißt sich nun auch der der größte Kosmetikhersteller der Welt, der französische Konsumgüterkonzern L’Oréal, mitten ins links-politisch missbrauchte LGBTI-Geschehen und scheint die Führung auf dem Karnevals­wagen der Multi-Bekloppten anzustreben. In einem neuen Werbeclip zeigt L’Oréal, dass man erkannt hat, wo der Wahnsinn tobt und gerne bereit ist, auch bei diesem bunten Klientel die Kohle einzusammeln:

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.