Stopp! Gänsefleisch Impfpass zeischn? (Essay von Dushan Wegner)

Dushan Wegner

An diesem Punkt der Corona-Panik hat sich eigentlich ein jeder entschieden, wie dr zur sogenannten »Impfung« steht – und ob er dem Staat und der Regierung vertraut. (Aus welchen Fakten soll der Glaube an den guten Willen der Regierung eigentlich folgen? Aus dem Unrechtjahr 2015, der Geld- und Zinspolitik, dem Energieunsinn, der Auslieferung an die EU oder aus den höchsten Steuern weltweit?)

Nein, ich werde an diesem Punkt keine Debatte führen. Wir haben vor Corona als möglicher Pandemie gewarnt, als der verfluchte deutsche Staatsfunk das als Rassismus brandmarkte (wie alle Fakten und Gefahren, die nicht ins Propaganda-Narrativ passen). In der für deutsche Journalismuspreisträger typischen Ignoranz rief man damals, dass »alle erstmal durchatmen« sollen (Essay vom 13.3.2021). Das mit dem Corona-Virus sei »Angstmache« »aus dem rechten Spektrum«, es war der übliche Wortmüll aus dem Setzkasten fake-linker Fake-News. Der deutsche Staatsfunk: der Marianengraben des deutschen Journalismus.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Dushan Wegner.