Die Elektromobilität ist auf dem Vormarsch – der Gesamtmarkt stagniert

Tichys Einblick

Den Weltmarkt für Elektroautos kennzeichnen aktuell drei Charakteristika: Erstens, er entwickelt sich dynamisch und zulasten der Verbrennerautos. Zweitens, es ist wie mit dem Elefanten, der unter großem Getöse kreißt und dann nur eine Maus gebiert; das Zulassungsniveau ist überall äußerst mickrig! Drittens, PR-Genie Elon Musk hat die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit vom Absatz seiner Elektroautos und Fabrikeröffnungen auf spektakuläre Verkäufe eigener Tesla-Aktien gelenkt; der Machtkampf bei Volkswagen zwischen VW-Chef Herbert Diess und Gabriella Cavallo war dabei hilfreich.

Alternative Antriebe sind auf allen großen Märkten der Welt weiter auf dem Vormarsch, trotz des globalen Mangels an Speicherchips und anderen Vormaterialien sowie gravierenden Lieferschwierigkeiten im Netzwerk der weltweiten Transport- und Logistikketten. Nach Schätzungen von Experten werden dadurch 2021 über 11 Millionen Automobile – überwiegend Verbrenner – nicht gebaut. Die Zahlen werden mit Sicherheit noch nach oben korrigiert – sehr zur Freude der Umweltaktivisten.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.