Deutschland biegt links ab

Junge Freiheit

Wenn sich Konservative in den vergangenen Jahren darüber beschwerten, wie sehr CDU und CSU nicht nur sich selbst, sondern auch Deutschland insgesamt nach links gerückt haben, lagen sie damit vollkommen richtig: Wehrpflicht, Atomkraft, währungspolitische Solidität und geregelte Migration – im Eiltempo räumten die Christdemokraten ein Kernthemen nach dem anderen ab und positionierten das Land damit links der Mitte.

Für konservative Geister waren die 16 langen Merkel-Jahre also bereits Qual genug. Daß es danach noch bitterer werden könnte, hatte man sich nicht vorstellen wollen. Spätestens seit Mittwoch steht aber fest: Es kommt genau so. Denn die Ampel steht, und sie ist fest entschlossen, Deutschland inhaltlich wie personell in ein linksliberales Dystopia zu verwandeln. Und dabei auch jene linken Zeitgeistthemen ins Werk zu setzen, die sogar einer völlig entkernten Union noch zu weit gingen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.