Was für ein Ampel-Wahnsinn: Testpflicht für geimpfte Eltern – Kinderärzte drohen mit Schließung

jouwatch

Noch nicht im Amt, aber schon der erste Ampel-Koalition-Irrsinn am Laufen: Kinderarztpraxen erleben aktuell einen Ansturm von RS-Virus infizierten Kindern. Die Ampel verlangt jedoch, dass seit Mittwoch alle Personen, die eine Praxis betreten, getestet werden – unabhängig von ihrem Impfstatus. Doch Schnelltests sind überall knapp und die Kinderärzte drohen mit Schließung.

Corona ist für Kinder kein Problem. Anders sieht es aktuell mit dem  Respiratorischen Synzytial-​Virus (RS-​Virus) aus. Aufgrund irrer Corona-Maßnahmen wie Lockdowns und Homeschooling konnten die Kleinen keine Abwehrkräfte gegen die heimischen RS-Viren bilden. Bundesweit melden nicht nur Kinderkliniken wegen des RS-Virus landunter. Auch die Kinderarztpraxen laufen aktuell über.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.