Kinderarzt im MDR: „Impfpflicht weder juristisch, noch moralisch, noch medizinisch intelligent“

jouwatch

Im öffentlich-rechtlichen MDR beantwortete der Münchner Kinder- und Jugendarzt Dr. Steffen Rabe die Frage: Corona-Impfpflicht in Deutschland? mit einem klaren „Auf keinen Fall!“. Der Mediziner warnt vor einem leichtfertigen Impfumgang und stellt fest: „Ich kenne seit 30 Jahren keinen anderen Impfstoff, bei dem wir eine so schwere Erkrankung wie eine Herzmuskelentzündung, mit einem zahlenmäßig so dramatisch hohen Risiko verbinden“.

Noch im November 2020 hatte Gesundheitsminister Jens Spahn gesagt, »Es wird keine Impfpflicht geben.« Nun wird genau diese von Politikern wie Markus Söder gefordert, die öffentlich-rechtlichen Sender propagandieren auf möglicherweise volksverhetzende Weise gegen Ungeimpfte. Immer mehr Mediziner wehren sich angesichts Myocarditis und unbekannten Langzeitschäden jedoch gegen diesen Angriff auf Artikel 2 des Grundgesetzes „Recht auf körperliche Unversehrtheit“.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.