Staatslogik: Ungeimpfte terrorisieren, aber Impfstoff verknappen

jouwatch

Sehen wir hier einen Ungeimpften der Zukunft? (Symbolfoto:Shutterstock)

Viel wird dieser Tage in den freien Medien – auch auf Ansage – über die vollständige Sinnlosigkeit der Covid-Impfpflicht geschrieben. Lassen wir die hier wieder und wieder durchexerzierten Argumente einmal beiseite, nehmen wir an, es gäbe wirklich vertretbare Gründe, sich dieser verfassungswidrigen, hinterhältigen, von rein kommerziellen und keinesfalls gesundheitspolitischen Lobbyinteressen propagierten Forderung anzuschließen. Dann müsste doch, selbst nach der inneren Logik ihrer der Befürworter, jedem klar denkenden Menschen eines schnell einleuchten: Es sind dieselben Politiker, die die für diese Zwangsmaßnahme eintreten, die zugleich zu verantworten haben, dass es überhaupt nicht genug Impfstoff gibt.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.