Die beiden Pferde (Essay von Dushan Wegner)

Dushan Wegner

Der Grieche Platon verglich unsere Seele mit einem Wagen, der von zwei kräftigen Pferden gezogen wird, und die Vernunft ist es, die den Wagen lenkt. Ich bediene mich dieses Bildes, und ich erzähle es auf meine Art weiter.

Der Grieche Platon verglich unsere Seele mit einem Wagen, der von zwei kräftigen Pferden gezogen wird, und die Vernunft ist es, die den Wagen lenkt. Ich bediene mich dieses Bildes, und ich erzähle es auf meine Art weiter.

Die Instanz in mir, die diese Zeilen verfasst, also ich, oder die Instanz in dir, die über diese Worte nachdenkt, das ist die Art von Instanz, die ich hier Wagenlenker nenne.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Dushan Wegner.