Müssen jetzt die Geimpften in den Lockdown – um uns alle zu retten?

jouwatch

Man muss wirklich dankbar sein, dass sich so viele Bundesbürger freiwillig opfern, um uns alle retten. Ja, sie haben sogar an medizinischen Experimenten teilgenommen, ohne zu wissen, welche gesundheitlichen oder psychischen Folgen diese für sie haben werden, um den Virus zu stoppen (oder doch nur, um nicht selber schwer krank zu werden?).

Egal, auf jeden Fall hat das alles nichts gebracht und so müssten die geimpften Super-Spreader eigentlich alle in den Lockdown gehen und sich nicht, wie die Politik es will, auf Partys, in Clubs, in Restaurants und Geschäften gegenseitig anzustecken, oder gar das Virus weiter zu verbreiten.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.