Trommelwirbel: Bild weiß, warum so viele Migranten auf der Intensiv liegen

jouwatch

Auf vielen Corona-Intensivstationen zeigt sich: Migranten machen einen erhöhten Anteil aus. „Bild“ weiß auch warum: Migranten sind mindestens so doof wie Verschwörungstheoretiker, Querdenker und AfDler.

Merkels Corona-Flüsterer Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts, war es schon im Frühjahr diesen Jahres herausgerutscht: Corona-Intensivstationen sind überproportional von Menschen mit Migrationshintergrund belegt. Laut dem Tierarzt Wieler sollen es etwa 50 Prozent gewesen sein, deutschlandweit bestätigten andere Mediziner dann unangenehmerweise diese Aussage.

Nun kommt die Bildzeitung, die seit dem Rauswurf ihres Digital-Chefs Julian Reichelt wieder stramm auf Corona-Regierungskurs ist, mit der Meldung ums Mainstream-Eck, dass sich in Migrantenkreisen trotz breit angelegtem „Impfangebot“ nichts geändert habe:

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.