Wer hätte das gedacht: Nur vollgeimpfte deutsche Omikron-Infizierte

jouwatch

O(mikron) du Fröhliche… (Symbolbild:Imago)

Die Impfung wirkt nicht, deshalb lasst euch alle impfen und boostern, bevor ihr dazu gezwungen werdet: Diese zwischen den Zeilen vermittelte, höchst logische und vertrauensstiftende Botschaft der Politik versüßt derzeit den Bürgern die Vorweihnachtszeit. Vor allem soll die Impfung einen „Grundschutz“ bieten, der dann ebenfalls gegen die als neuestes Update auf den Markt gekommene Omikron-Variante wirken soll – obwohl die Big-Pharma-Hersteller gerade erst damit begonnen haben, ihre Vakzine „anzupassen“. Dies soll in wenigen Monaten schon zu den aktualisierten Impfstoffen führen (interessant hierbei übrigens: Für einen neuen Impfstoff, der gegen neue Varianten helfen soll, benötigt man neuerdings nur noch wenige Monate, während die ersten zugelassenen hochwirksamen Medikamente über eineinhalb Jahre brauchten; ein Medizinskandal allerersten Ranges, der dereinst noch akribisch aufzuarbeiten sein wird).

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.