Großer Erfolg der Frankfurter Polizei: Andersdenkender festgenommen

Philosophia Perennis

(David Berger) Die Frankfurter Polizei hat gestern in der Innenstadt einen Mann festgenommen, der auf seiner Jacke einen „Davidstern“ trug, auf dem „ungeimpft“ stand.

Viele von Ihnen werden die Überschrift für eine Satire halten. Großerfolge der Polizei, das sind doch Dinge wie ein Schlag gegen Drogen- oder Menschenhändlerringe, die Gefangennahme eines lange gesuchten Serienmörders usw.

Aber was gestern gültig war, kann schon morgen keinen mehr interessieren, die Laster von gestern sind manchmal die Tugenden von morgen. Und die Zeiten ändern sich eben. Da schon Karl Marx wissen ließ, dass die Gedanken von heute die Taten von morgen werden, hat ein Gesinnungsstaat, der nachhaltig wirken will, zuerst die „Ketzer“ zu bestrafen und dann erst die „öffentlichen Sünder“.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.