Wie man sich der Impfpflicht entziehen kann

PI-NEWS

Wenn man erst mal weg ist, können einen der Söder, Kretschmer und Lauterbach nicht mehr fangen, zuführen und spritzen.

Von WOLFGANG PRABEL* | Es gibt nichts, was nicht auch Vorteile hat. In der EU gibt es derzeit überwiegend noch Freizügigkeit und die Grenzen werden schlecht überwacht, die grünen Grenzen in der Regel garnicht. Auch wenn die Berliner Administration ein Ausreiseverbot für Ungeimpfte verhängen sollte, wird es genug Möglichkeiten geben abzuhauen.

Ich hatte immer wieder Bekannte, die nach dem 13. August 1961 noch weggekomen sind, zuerst über die grüne Grenze, später in abenteuerlichen Survival Trips über das Ausland. Zwei Freunde sind zum Beispiel im Banat über die rumänisch-jugoslawische Grenze gekommen, in Serbien inhaftiert worden und nach einem Vierteljahr nach Wien abgeschoben worden. Das Eisenbahnabteil hatten sie für sich allein, so haben sie nach vier Monaten immer noch mit denselben Sachen gestunken. In Wien haben sie in der Botschaft etwas Geld bekommen und sich Unterwäsche gekauft. Ich bekam von dort aus eine Postkarte mit Kaiser Franz Josef drauf und dem Spruch „Zum Glück gibts Österreich“.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.