Von Pflegern bis zu Polizisten: Der Impfstaat amputiert sich selbst

jouwatch

Auch für ungeimpfte Polizisten gilt: In Deckung! (Foto:Shutterstock)

Die entscheidende Frage, die die couragierte Münchner Pathologieassistentin Samii S. vorvergangene Woche in ihrem Wut-Video überschäumend und stellvertretend für wohl die Mehrheit ihrer Berufskollegen aufwarf – wie denn eigentlich der notleidende Pflegebereich aufrechterhalten werden solle, wenn durch die 2G-plus-Bestimmungen und die bevorstehende Impfpflicht eine erhebliche Zahl von Mitarbeitern im Gesundheitswesen den Bettel hinschmeißen -, blieb leider unbeantwortet: Weder ihr Arbeitgeber, die Ludwig-Maximilians-Universität, der die junge Frau sofort feuerte, noch die Medien, die sich über das Video empörten, gingen darauf ein, sondern beeilten sich stattdessen zu erklären, Samii S. habe „krude Theorien“ oder „Querdenker-Gedankengut“ verbreitet. So läuft das in dieser infantilen, verlogenen, deutschen Zombiegesellschaft 2021 ab: Gesunder Menschenverstand, Intuition, Rationalität haben völlig ausgedient, sind allenfalls noch etwas für hinter die vorgehaltene Hand oder unter der heimischen Bettdecke. Die Ansonsten, in der Gruppensphäre, gibt es nur noch Propaganda. Zwei plus zwei ist fünf. Die Faust ballt man besser nur noch in der Manteltasche.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.