It started with a Bratwurst: Krankfressen gratis zur Gesundimpfung

jouwatch

Hauptsache geimpft! (Foto:Imago)

Die Impf-Gleichschaltung erfasst die Wirtschaft und vor allem den Einzelhandel – bzw. das, was nach 20 Monaten Corona davon (noch) übrig ist. In bester deutscher Tradition überbieten sich deutsche Spitzen-Unternehmen darin, den staatlichen Erwartungen der Zeit zu genügen, in der trügerischen Hoffnung, damit zum Endsieg über die Pandemie beizutragen. So haben mittlerweile schon 150 Firmen ihre Werbeslogans und bekannten Claims in Impf-Parolen umgewandelt – und werben, wie die „Welt“ berichtet, auf ihren Social-Media-Kanälen für die „Immunisierung” der Bevölkerung. Den Schuss haben Deutschlands Manager und Werbetreibende anscheinend nicht gehört. „Immunisierung“… als ob es eine solche je geben könne.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf jouwatch.