Großbritannien: BBC-Rundfunkgebühr soll 2027 abgeschafft werden

Tichys Einblick

Boris Johnson will zu den Themen zurückkehren, die ihm seinen großen Wahlsieg bescherten. Angeblich „populistische“ Aufreger sollen bald in Politik verwandelt werden. Die BBC soll als gebührenfinanzierter Verbund abgeschafft werden – allerdings nur, wenn Johnson 2027 noch Premierminister ist.

Großbritannien befindet sich mitten in einer Regierungskrise. Die Gartenparty-Nachrichten aus Downing Street wollen nicht recht abreißen und zeigen überdeutlich, dass der Glaube an Sonderrechte bei den Regierenden auch in Westminster anhält. Während die Welt der Briten auf ihren Haushalt „plus eine Person“ – die sogenannte „bubble“ – zusammenschrumpfte und Hochzeiten wie Trauerfeiern unmöglich waren, feierte man im Garten von Downing Street eine Party nach der anderen, zum Teil mit hundert Eingeladenen.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.