Wie aus der Preissteigerung eine echte Inflation wird

Tichys Einblick

EZB-Direktorin Isabel Schnabel hat vor kurzem in der Süddeutschen Zeitung ein bemerkenswertes Interview unter der Überschrift gegeben: „Geldpolitik kann den Gaspreis nicht senken“. Das stimmt!

Soll sie auch nicht, mag einerseits Wirtschaftsminister Robert Habeck gedacht haben, könnte sie das bloß, andererseits sein Kabinettskolleg Christian Lindner. Wie passt das zusammen?

DEUTLICH GERINGERES WACHSTUM

Im europäischen Vergleich sieht Deutschlands Wirtschaftsplus mager aus

Zielsetzung des Interviews war die Klärung der Frage nach den Bedingungen, ob und ab wann, die EZB ihre Geldpolitik aus Gründen der Inflationsbekämpfung verschärfen und die Zinsen anheben wird. Angesichts der Tatsache, dass nach Deutschland (Dezember 2021: 5,3 Prozent) inzwischen in der gesamten Eurozone die Inflationsrate auf ein historisch neues Niveau von über 5 Prozent gestiegen ist, ist diese Frage nicht nur für die ökonomische- akademische Öffentlichkeit brennend, sondern geht alle an. Hauptpreistreiber dabei waren dabei neben knappen Rohstoffen vor allem die Preise für Strom, Gas und vor allem fossile Brennstoffe Benzin und Diesel. 

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Tichys Einblick.