Ärzteverband will Impfpflicht nicht umsetzen: „Das muten wir unseren Ärzten nicht zu“

Philosophia Perennis

„Die Praxen sind kein Ort, um staatliche Maßnahmen durchzusetzen, sondern leben vom Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient.“ – so der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen

Medienberichten zufolge will der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, die geplante Impfpflicht nicht in Arztpraxen umsetzen lassen, wobei es um 100.000 niedergelassene Ärzte in Deutschland geht.

Er verwahrt sich entschieden gegen eine Vereinnahmung der Ärzteschaft zugunsten einer von der Politik angepeilten Impf-Pflicht.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Philosophia Perennis.