Bundespräsident ruft Gesellschaft zu Protest gegen Corona-Demos auf

Junge Freiheit

BERLIN. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat vor einer angeblichen Unterwanderung der Proteste gegen die Corona-Politik durch Rechtsextreme gewarnt. „Jeder in unserem Land hat das Recht, gegen Corona-Maßnahmen friedlich zu protestieren. Ich sehe aber mit Sorge, daß radikale, vor allem rechtsextreme Kräfte, denen es nicht um Corona geht, sondern die unseren demokratischen Rechtsstaat angreifen, die Proteste für ihre Zwecke instrumentalisieren und zunehmend andere vor ihren demokratiefeindlichen Karren spannen“, mahnte das Staatsoberhaupt am Mittwoch bei einem Bürgerforum im Schloß Bellevue.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf Junge Freiheit.