Thierry Baudet: Niederlande ist auf dem Weg zu totalitärem Staat

PI-NEWS

Es waren Bilder, die um die Welt gingen: ein Demonstrant gegen die Corona-Maßnahmen wurde in Amsterdam von Polizeihunden ohne Maulkorb minutenlang gebissen. Der niederländische Parlamentarier Thierry Baudet (l.), will jetzt eine Koalition gegen den Covid-Hoax schmieden.

Viele Menschen in Deutschland waren Anfang dieses Monats zutiefst schockiert über Bilder, die einen Polizeihund zeigten, der einen friedlichen Anti-Lockdown-Demonstranten in Amsterdam zerfleischte, als Polizeibeamte ihn brutal zusammenschlugen. Die führende Stimme der Proteste gegen den Lockdown und die Anti-Covid-Maßnahmen in den Niederlanden ist Thierry Baudet, Mitglied des niederländischen Parlaments und Vorsitzender des “Forum für Demokratie” (FvD). Zur gleichen Zeit, als der Demonstrant misshandelt wurde, begleitete eine Gruppe Polizisten eine Antifa-Bande, die nur ein paar Blocks weiter zum Büro der Forum-Partei in Amsterdam marschierte. Die Polizei stand selbstgefällig daneben und griff nicht ein, als die militante Antifa das Parteigebäude mit einer brennenden Farbbombe verwüstete. Was ist los in den Niederlanden? Letzte Woche reiste PI-NEWS nach Amsterdam, um Thierry Baudet zu interviewen. Er ist einer der entschiedensten Politiker gegen den Covid-Hoax in Europa und sucht nach Verbündeten in Deutschland.

[...]

Den ganzen Artikel und dessen Kommentare liest Du auf PI-NEWS.